Home / Google SEO / Was sind Backlinks und weshalb sind sie unverzichtbar?

Was sind Backlinks und weshalb sind sie unverzichtbar?

Aus einem Artikel, einem Blog, einer Pressemitteilung – die mit Backlinks auf Produkteseiten verweisen, wird ein besseres Ranking erzielt. Wir geben Ihnen mit diesem Artikel einen kurzen Überblick.

Was sind Backlinks

Backlinks sind Verweise von anderen Webseiten. Jeder Verweis enthält Angaben, ob der Inhalt wertvoll, glaubwürdig und nützlich ist. Je mehr dieser Verweise, desto höher ist das Ranking der Homepage.

Wenn ein Besucher Ihrer Webseite auf diese Links klickt, gelangt er auf die verlinkte Homepage. In vielen Suchmaschinen gibt die Anzahl solcher Rückverweise einen Rückschluss darauf, wie beliebt Ihre Seite ist. Backlinks sind für das Ranking ausschlaggebend bei Google.

Die Verlinkung war für Suchmaschinen lange Zeit ein Signal für eine Empfehlung, die der Linkgeber der verlinkten Seite ausgesprochen hat. Daher war es für Webseiten ein grosser Vorteil, möglichst viele Backlinks und somit möglichst viele Empfehlungen zu erhalten.

Die Algorithmen der Suchmaschinen sind mehrheitlich unbekannt. Wahrscheinlich ist, dass eine hohe Anzahl an Backlinks dadurch weniger aussagekräftig für ein gutes Ranking ist. Eher wird über die Qualität der Verweise entschieden, wenn die Webseite in den Suchergebnissen eine gute Platzierung erreichen soll.

Erwiesen ist, dass Backlinks von hochwertigen und beliebten Webseiten besser bewertet werden als Links von unbekannten oder weniger gut qualifizierten Seiten.

Backlinks kontrovers diskutieren

Tatsache ist, dass Sinn und Zweck von Backlinks kontrovers diskutiert wird.Experten spekulieren immer häufiger darüber, ob Google möglicherweise die Wichtigkeit von Backlinks als Rankingfaktor immer weiter reduziert oder gar vollständig aufhebt.

Alle Firmen und Unternehmen möchten bei Google auf der 1. Seite erscheinen. Auch bei Privatpersonen oder Institutionen ist es wichtig, Ihre Zielgruppe besser zu erreichen, wenn Sie mit Ihrer Homepage ganz oben erscheinen möchten.

Die Mainweb GmbH ist überzeugt davon, dass Backlinks durchwegs sinnvoll sind und viele Vorteile bieten. Denn nur eine höhere Anzahl an Backlinks kann durch ein höheres Ranking erzielt werden. Über Suchanfragen können bei den Suchmaschinen die Backlinks einer gewünschten Webseite angezeigt werden.

Eine kontroverse Diskussion wird geführt, weil Google Webseiten mit Backlinks bestraft, die etwa auf Spam hinweisen. Google gibt an, dass Webmaster keinen Wert auf Linkbuilding legen und stattdessen guten Content produzieren sollten, der natürliche Backlinks fördert.

Das kommerzielle Erstellen von Backlinks ist eine Strategie, die Google gar bestraft. Beim Linkkauf bezahlen Auftraggeber Geld an Agenturen und erhalten dafür Backlinks auf deren Seiten, in speziell angelegten Seitennetzwerken oder auf anderen Webseiten.

Google geht gegen Linkkauf und Linkkaufnetzwerke vor und bestraft Seiten, die Backlinks kaufen. Das kann man sich so vorstehen, dass vollständige Webseite aus dem Index gestrichen werden.

Um eine Übersicht über alle Rückverweise zu erhalten, die auf den eigenen Webauftritt verweisen, bieten viele Agenturen sogenannte Backlink Checker an. Checker sind Tools, mit denen das gesamte World Wide Web nach gesetzten Backlinks durchforstet werden kann.

Manche Strategien zum Linkaufbau werden von den Suchmaschinen belohnt, andere werden negativ bewertet und abgestraft. Der Aufbau generiert möglichst viele Links, die von den Nutzern und von Suchmaschinen als hochwertig und nützlich eingestuft sind.

So kann die eigene Seite besser vernetzt werden. Wann ein Link hochwertig ist, hängt von ganz unterschiedlichen Merkmalen ab.

Weshalb Backlinks unverzichtbar sind

Ein optimales Profil eines Links enthält Medienmitteilungen, Artikel und Kommentare. Die Verwendung von Links in einem Suchmaschinenalgorithmus ist nicht neu. Tatsächlich bilden Backlinks die Grundlage für den ursprünglichen Algorithmus von Google, bekannt als „PageRank“. Trotz vieler Änderungen von Google am Algorithmus, sind Backlinks wichtige Rankingfaktoren.

Das sind Webseiten, die wertvollen Inhalt bieten, so dass sich Links kostenlos und von selber aufbauen können. Allerdings braucht es ein gewisses Know-how. Die Mainweb GmbH ist dafür Ansprechpartner und weiss um die hochwertigen Rankingfaktoren.

Backlinks bedeuten für Betreiber von Webseiten, SEOs und Verlinkungen anderer Seiten auf eine Webseite zusammenzuführen. Backlinks können überall hinzeigen, nur nicht dorthin, wo es Sinn macht. Wer jedoch im Online-Marketing unterwegs ist, tut gut daran, den Linkaufbau nachhaltig zu planen.

Bewertungen von Verlinkungen

Interne Links sind Links, die von einer Unterseite einer Domain auf eine andere Unterseite derselben Domain verlinken. Wer von seiner Webseite zu eine seiner Seiten verlinkt, setzt interne Links.

Um von einer Unterseite einer Homepage auf eine andere Unterseite einer anderen Webseite zu verlinken, sind externe Links notwendig. Google hat schon immer auf das Vertrauen zwischen Domains gesetzt. Diese Haltung hat Google wohl zur grössten Suchmaschine gemacht.

Die PageRank-Berechnung, die die Grundlage für Googles Suchalgorithmus bildete, analysiert Verlinkungen zwischen verschiedenen Seiten im Internet verlaufen und leitet daraus ab, wie vertrauensvoll eine bestimmte Website ist.

Auch heute noch benutzt Google intern eine PageRank-Berechnung, die zusätzlich auf Links setzt. Damit sind Backlinks auch heute wichtig im Ranking für Google.

Google SEO

Qualität und Quantität sind entscheidend

Backlinks messen die Qualität einer Website. Die der Links wird höher gewichtet als die Quantität der Links. Die Qualität wird von den Suchmaschinen durch verschiedene Eigenschaften festgestellt. So soll vermieden werden, dass Webseiten durch den Kauf von Backlinks ein höheres Ranking erzielen, obwohl sie nur minderwertigen Content anbieten.

Bis vor ein paar Jahren haben Webseitenbetreiber Seiten bei Google in den Suchmaschinen nach vorne gebracht, indem sie günstige Links einkauften und auf der eigenen Seite platzierten. Google hat dagegen angekämpft und 2012 mit dem Google Penguin Update einen algorithmischen Lösungsansatz dafür geschaffen. Das Penguin Update kann minderwertige gekaufte Links erkennen und automatisch entwerten. Linkbuilding besteht eben nicht aus dem Linkkauf.

Auch wenn Webseiten Links von hochwertigen Seiten erhalten, die thematisch auch noch zum eigenen Design und Produkt passen, sollte das Linkprofil jeder Seiten einen Mix aus unterschiedlichen Linktypen enthalten, der noch gesund ist.

Kritisch wird es dann, wenn Backlinks von Seiten generiert wurden, die eine durchschnittliche oder geringere Wertigkeit aufweisen. Auf schlechte Seiten, die nur durch SEO-Massnahmen die Suchergebnisse verändern, sollte verzichtet werden.

Echte Backlinks empfehlen

Das Ziel zu neuen Backlinks sollte eine echte Empfehlung sein. Dies ist mit gutem, noch besser hochwertigem Content gegeben. Nützliche Inhalte werden wie von selbst von anderen Nutzern verlinkt und von der Suchmaschine belohnt.

Das Online-Marketings  oder das Content Marketing produziert spezifische Inhalte, die für Zielgruppen bestimmt sind. Wie gut Inhalte sind, hängt von den publizierten Seiten und definierten Zielgruppen ab.

Suchmaschinen kontrollieren zudem, welche Themen die Inhalte in unmittelbarer Nähe des Links behandeln und ob diese, ebenso wie die gesamte Seite, thematisch zu der verlinkten Seite passen. Eine Mehrfachverlinkung einer Seite ist für die Suchmaschine kaum relevant. Zeigen mehre unterschiedliche Linktexte auf die gleiche URL, wird oft nur der erste Backlink angezeigt.

Damit Suchmaschinen den Verweis richtig interpretieren können, sollte der Linktext beachtet werden. Neben der Quelle, der Art, den Eigenschaften und dem Ort des Backlinks wirkt die Wortwahl auf die Qualität eines Links. Es genügt nicht, nur ein Keyword anzuwenden. Suchmaschinen bewerten Linktexte als positiv, die genau beschreiben, was den Nutzer beim Klick erwartet. Das kann ein Teilsatz aus der Beschreibung sein.

Fazit

Backlinks sind nützlich, um interessante Inhalte zu erschliessen und den Rankingfaktor zu erhöhen. Backlinks von hochwertigen und beliebten Webseiten werden besser bewertet als Links von unbekannten oder weniger gut qualifizierten Seiten. Jeder Webseiten-Betreiber möchte auf der 1. Seite von Google erscheinen.

Für die Platzierung Ihrer Homepage ist es deshalb wesentlich, einen natürlichen Linkaufbau zu generieren, um eine Abstrafung bei Google zu vermeiden. Der grösste Suchmaschinenbetreiber geht immer weiter gegen Linkkaufnetzwerke vor, straft Linktausch ab und entwertet unnatürliche Links.

Die Mainweb GMBH ist der richtige Partner, um Backlinks auf einer Webseite optimal zu platzieren und damit ein höheres Ranking zu erreichen. Dazu erarbeiten die Mainweb Spezialisten ein Konzept, welches mit Fachwissen und Know-how in die richtige Richtung zielt.

Persönliche Beratung

Wir beraten Sie gerne!

Kontaktieren Sie uns über einer der folgenden Möglichkeiten, wir beraten Sie gerne:

Rückruf anfordern

Rückruf planen, wir melden uns.

Schreiben Sie eine E-Mail

info@mainweb.ch

Rufen Sie uns an

058 510 94 10

Zoom Konferenz

Wählen sie eine Zeit für ein gemeinsames Zoom Meeting 

Andernfalls können Sie uns auch über dieses Kontaktformular kontaktieren:

13 + 8 =